Skip to main content


 
"Friday for Future?" - Habe heute an einem Workshop teilgenommen. Die überwiegende Mehrheit der Kaffeetrinker nahm Kapselkaffee aus Einwegbechern statt Keramiktasse mit Kaffee aus dem Vollautomaten.

Argh. Ich bin ja weder besonders umweltbewusst noch ein Kaffee-Gourmet, aber das würde ich schon beiden Gründen nicht machen...

@Dirk Deimeke Erinnert mich daran, dass ich schon lange eine Eingabe machen wollte, warum wir als "nachhaltige" Firma noch Einwegbecher bei den Kaffeemaschinen haben. Wo es doch schon so schöne Tassen mit Firmenlogo gibt... und einen Feedback Button im Intranet... ;)

Yip, Spülmaschinen habe ich auch schon gesehen ...

@Dirk Deimeke Wobei es die ja noch nicht mal braucht. Wir haben in unserer Kaffee-Ecke ja auch so modernes Zeugs wie Spüle und Wasserhahn mit fliessend Kalt- und Heiss-Wasser. ;)

Das haben wir bei uns nicht ... (aber auch keine Spülmaschine).

@Dirk Deimeke Irgendeine "Entschädigung" brauche wir auch für die Massenmenschhaltung im Kaninchenstall... :-P

Manche Leute sind schon seltsam. Hab mich schon immer gefragt, was an diesen Kapseln dran sein soll. @reznik

Glatzköpfige Haarwuchsmittelverkäufer ;)

Ich kann nicht verstehen, wieso eine Firma für den internen Gebrauch Einwegbecher verwendet.

Leider ist unsere Firma auch kein Vorbild, wir haben nicht einmal Mülltrennung.

Boah, bei dieser Auswahl Kapseln zu nehmen. Banausen. 🙄

@Mario Hommel @Dirk Deimeke Wir haben auch die Auswahl zwischen Kapsel und Vollautomat, der frisch mahlt. Dass einzig Positive ist, dass wir die verbrauchten Kapseln beim Hersteller entsorgen.