Skip to main content



 


 

Falsche Nextcloud-Version?


Warum liefert mir der https://scan.nextcloud.com/ eine falsche Versionsnummer für meine Installation?

"Running Nextcloud 12.0.0.29" sollte eigentlich "13.0.4" zeigen.


@dirk @bjoern same behaviour here. below that version text there is in grey letters: "Scanned at 2017-07-22 02:33:18". so i hit the grey refresh button and result is updated and correct now.

Same here: This solves the problem, thank you!




 

Aldi Talk App auf Schweizer Handy


In meinem Handy habe ich neben der Schweizer SIM-Karte jetzt auch eine für Aldi Talk (Dual SIM).

Leider kann ich die App nicht herunterladen, weil mein Telefon in der Schweiz aktiviert wurde.

Hat jemand von Euch das APK-File für die Installation auf Android?

Den verschiedenen sehr dubiosen Downloadquellen traue ich nicht.

Schau mal hier. Mir wird ein Download angeboten
https://apkpure.com/de/search?q=aldi+talk

Mir auch, aber ich kenne apkpure.com nicht, sind die verlässlich?

@dirk Das frage ich mich bei diesen Seiten auch immer. Schade, dass die Anbieter ihre Software nicht selber zum Download zur Verfügung stellen.
@dirk

Der Anbieter der Software hat die Verfügbarkeit ja gerade auf Deutschland beschränkt ...

@dirk Okay, das ist ein Argument. Allerdings gibt es auch so viel andere Software, die sich ohne einen Google-Account nicht beschaffen lässt, wenn man auch manch zweifelhaften anderen Quellen nicht vertrauen mag.
@dirk

Vielen Dank für Eure Hilfe, ich habe das APK heruntergeladen und konnte es auch installieren.



 
Katja Kipping, die #Linke sagt: Ohne die Freie-Software-Bewegung würde es das heutige Internet so nicht geben. […] Die öffentliche Hand müsste staatliche Ausgaben für Technologieförderung an Open-Source-Lizenzen binden, damit die Ergebnisse für alle zugänglich sind. https://www.youtube.com/watch?time_continue=725&v=diS9gJCRnVU #Digitalisierung #Politk #FreieSoftware #OpenSource #PMPC #PublicCode


 

Wieder zurück ...


So, ich bin nach drei nicht ganz so schönen Wochen wieder zurück und werde wie gewohnt zügig auf (An)Fragen reagieren.


 

Guck mal ...


@angobhar Bitte antworte einmal auf diese Nachricht, wenn sie ankommt.
@dirk Guckst du, ist angekommen. :)
@dirk



 

Pro Linux benötigt Unterstützer


Vielleicht habt Ihr noch ein paar Euros über, Pro-Linux braucht Unterstützung und ich denke, sie haben es mehr als verdient.


 

Prepaid in Deutschland!


Ich bin schon ein bisschen entsetzt, meine Frage:

"Was muss ich mit Wohnort in der Schweiz bei der Aktivierung der SIM-Karte berücksichtigen?"

Antwort des Prepaid-Providers:

"Wie Ihnen bekannt ist, dürfen Anbieter von Prepaid-Mobilfunkkarten nach einer Gesetzesänderung seit dem 01.07.2017 SIM-Karten erst nach einer eindeutigen Identifikation des Nutzers freischalten. Hierzu kann nur eine deutsche Anschrift verwendet werden."

@dirk
Geht bei manchen wohl auch über so ein online Chat Ding. Aber ggf nur für welche die man in Shops kauft. Hab mich da noch nicht so stark auseinander gesetzt
@dirk

Ich will die gar nicht online bestellen, ich würde auch in einen Laden gehen, um das zu machen.

@dirk
Die müssen mittlerweile halt überprüfen und das machen sie wohl auch über online Chat wo man seinen Ausweis zeigen muss. Vielleicht entfällt das wenn man das in einem Geschäft kauft weil sie es da machen aber dann eher in einem Telefon Geschäft als bei Aldi.
@dirk

Es gibt ja verschiedene Verfahren: Filiale, Online-Chat oder PostIdent. Völlig egal, welches man nimmt, mit einem gültigen Ausweisdokument sollte es auch Ausländern oder im Ausland lebenden Deutsche möglich sein, eine PrePaid-Karte zu bekommen ... ich will ja kein Haus auf diesem Weg kaufen.

Mein Bruder besorgt mir jetzt je eine SIM-Karte für mich und meine Frau.

@dirk Ja die Umsetzung ist da oft Fragwürdig. Das über so einen Weg zu machen scheint mir am sinnvollsten wenn man die Möglichkeit hat.
@dirk

Das ist eben so ein Weg, wie ich oben meinte. Es gibt Varianten es zu umgehen, aber das grundsätzliche Problem bleibt, dir direkt wollen sie es nicht verkaufen und das ist bekloppt.

Es soll ja auch Touristen geben ... daran sollten Provider mal denken.

Ja, unter anderem. Ich hab in Kopenhagen bei den Auslandssemestern - damals 2001 - problemlos Prepaidkarten bekommen, ganz ohne Prüfung. Und ich höre von vielen, die sich im Urlaub eben die passende Prepaid des jeweiligen Landes kaufen.

@dirk Anonyme Simkarten kriegt man in Deutschland nicht mehr. Wegen der Terroristen und so.
@dirk



 

Prepaid in Deutschland?


Aus familiären Gründen werde ich häufiger in Deutschland sein.

Könnt Ihr mir einen PrePaid-Provider empfehlen?

Momentan kommt mir https://www.alditalk.de/ sehr passend vor, das Netz von Telefonica ist in den Regionen, in denen ich es brauche sehr gut ausgebaut. Da ich am Donnerstag an einer Aldifiliale vorbeikomme, passt das ganz gut.

Gegenvorschläge?
Ich hätte wegen der besseren Netzversorgung Congster vorgeschlagen. O2 ist einfach mies.

Wie gesagt, in den Bereichen, in denen ich es brauche - besonders im Ruhrgebiet - ist die Versorgung sehr gut.

Bei Congster habe ich nicht gefunden, wie ich mich da als im Ausland lebender Deutscher anmelden kann.

Das geht per Videochat oder du musst einen Coupon ausdrucken und mit diesem und Deinem Ausweis in eine Filiale der Deutschen Post.

Ich glaube das ist auch bei fast allen Anbietern so oder ähnlich, denke es könnte anders sein wenn du bei der Telekom direkt eine Simkarte kaufst, die könnten das direkt im Laden machen.

Ich meine die Congster Simkarten gibt es auch bei DM, zumindest haben sie dort einige verschiedene Simkarten hängen.

Ich weiss nur, dass da Guthabenkarten hängen, nicht aber SIM-Karten.

Ich hab mir die dort neulich angeschaut, kann mich dran erinnern, weil es eine Simkarte gab wo WhatsApp immer kostenlos ist.



 



Flying Lizard that looks more like a mini Dragon



 

Fediverse / Tiny Tiny RSS Client für iPad gesucht


Ich habe ein dienstliches iPad bekommen und würde darauf gerne einen Friendica- und einen Tiny-Tiny-RSS-Client installieren.

Bin für Tipps dankbar.

Im Appstore suchen, kann ich selber, ich frage nach guten Erfahrungen.
@dirk würd mich auch interessieren
@dirk

Für Tiny Tiny RSS habe ich den tiny Reader gefunden, der funktioniert für mich.

Für Friendica leider noch nichts.



 

SmartWatch


45 Tage mit einer Batterieladung, das ist mehr als meine Pebble kann.



 

Feed


Das einzige, was mir hier bei Friendica noch fehlt, ist ein Feed, der mir die Postings all derer anzeigt, denen ich folge.
#RSS oder #ATOM meinst du? Das wuerde gehen: https://beispiel/rss/abc123abc123 wobei das abc123 dann ein Hash ist, der pro Benutzer gespeichert ist und erst bei Zustimmung erzeugt wird, da dies #Security-By-Obscurity ist, da der Link Daten zeigt, die sonst nur noch Login sichtbar waeren.

Genau an so etwas habe ich gedacht. Ich habe keine privaten Daten in meinem Feed.

Gibt es das schon?

Argh, Browser hat zurueck navigiert, nun ist der grosse Kommentar futsch! :-( :-(

So, nochmal alles schreiben:
Nein, in Friendica noch nicht. Aber das sollte gehen.

!Friendica Developers how about adding a RSS/ATOM feed to Friendica which includes an authorization key (hash) in URL? Like following format is good enough for later more syndication:

https://site/feed/<network|foo|...>/abc123.<atom|rss|...>

The user has to opt-in for this as this is security-by-obscurity so he has to watch out carefully. This also means as long as he doesn't do anything, no "personal" feed is being createdand can be fetched.

In addition to this a feed for already public posts can be easily added:

https://site/feed/<network|foo|...>/public.<atom|rss|...>

This should be included in a <meta> tag for e.g. Firefox finding it (GNUSocial has this).

What do you think? Sure it is (as I said) security-by-obscurity (for the non-public posts) but the user is aware of it when he has to actively do something (click a big red button or so). And public posts, well, they are public already.
This entry was edited (1 month ago)



 

SmartWatch


Wenn diese Uhr noch Benachrichtigungen (notifications) anbieten würde, wäre sie eine echte Alternative zur Pebble.